Claytec Lehmputze

Lehmbaustoffe von Claytec

Die Fa. Claytec gilt als Vorreiter in Sachen Lehmbaustoffe.
Der Unternehmensgrüner Peter Breidenbach wollte den Baustoff Lehm seit den 70er Jahren einer breiteren Öffentlichkeit näherbringen und die besonderen ökologischen und gesundheitlichen Eigenschaften dieses uralten Baustoffes für Architekten, Handwerkern und private Bauherren wieder ins Bewusstsein bringen.

Claytec Lehm Gesamtsortiment - Bild: Claytec GmbH & Co.KG Ein langer und auch mühsamer Weg, galt doch Lehm bei vielen Handwerkern und Architekten als "Dreck" der auf die Wand geschmiert wurde.

Zwischenzeitlich hat sich die Situation jedoch drastisch geändert und der Baustoff Lehm erfreut sich einer hohen Nachfrage und wird als "der" ökologische Baustoff der Zukunft" aktzeptiert.

Über die Vorteile von Lehm haben wir an anderer Stelle schon geschrieben. Mit Claytec haben wir einen Partner, der den gesamten Bereich der Lehmbaustoffe abdeckt. Ob Lehm Oberflächen, Lehmputze, Lehm-Trockenbau, Fachwerksanierung, Innendämmung, Lehm Steine und Stampflehm, sowie Zubehör zum Lehmbau, für alle Bereiche bietet Claytec die entsprechenden Lösungen und Lehmprodukte an.
Die Referenzliste von Claytec ist zwischenzeitlich sehr lang und beinhaltet Öffentliche Gebäude, Wohnhäuser, Hotels, Museen und Gewerbegebäude und die Lehmbaustoffe werden weltweit eingesetzt.

Claytec steht für Erfahrung und Kontinuität, für technisches Know-how, für Innovation, für Produktqualität und sorgfältig ausgearbeitete Informationsmedien wie Datenblätter und Anwendungsanleitungen.

Diese Claytec Lehmbauprodukte haben wir lagernd:

Lehm-Unterputz mit Stroh, grobkörnig, Auftrag 8 bis 15 mm, bis 35 mm Dicke möglich.

Der Claytec Lehm-Unterputz mit Stroh ist geeignet als Unterputz im Innenbereich für Wände und Fachwerkausfachungen, Wandheizungen, unebenes Mauerwerk, zur Schlitzverfüllung bis 35 mm in einem Arbeitsgang.
Lehm Grundputz ist bestens verarbeitbar und klebt über Kopf. Ein oder mehrlagig auftragbar, Auftrag von Hand oder maschinell.
Der Claytec Unterputz mit Stroh besteht aus Natur-Baulehm bis 5 mm, gemischtkörniger gewaschener Sand 0-2 mm sowie Gerstenstroh bis 30 mm zur Armierung.
Er ist die Grundlage für alle groben und feinen Claytec Lehmdeckputze und schon seit 25 Jahren der Klassiker im Claytec Lehmputz Programm.

Claytec Lehm-Unterputz mit Stroh - Bild: Claytec GmbH & Co.KG

Lehmputze haften nur mechanisch. Der Untergrund muss tragfähig, frostfrei, trocken, sauber, frei von Salzbelastung, ausreichend rau und saugfähig sein. Als Grundierung ist bei Bedarf "DIE ROTE" Grundierung für grobe Lehmputze geeignet. Zum Binden von Oberflächenstaub Untergrund ggf. Vornässen (Sprühnebel). Rohrgewebe muss trocken sein. Filmbildende Altanstriche entfernen.

Lieferformen und Ergiebigkeit des Claytec Lehm-Unterputzes mit Stroh:

  • Erdfeucht 05.001 in 1,0 t Big-Bags (ergibt 600 l Putzmörtel, 40 m2 Fläche bei D= 1,5 cm)
  • Erdfeucht 05.201 in 0,5 t Big-Bags (ergibt 300 l Putzmörtel, 20 m2Fläche bei D= 1,5 cm)
  • Trocken 05.002 in 1,0 t Big-Bags (ergibt 625 l Putzmörtel, 42 m2 Fläche bei D= 1,5 cm)
  • Trocken 10.110 in 25 kg Säcken (ergibt 16,7 l Putzmörtel, 1,1 m2 Fläche bei D= 1,5 cm), 48 Sack/Palette

Preise für Big Bags und Lieferkosten bitte anfragen: Tel. 07021 82080 oder oder per email unter kontakt@bauladen-shop.de
Sackware haben wir lagernd

Datenblatt Claytec Lehm-Unterputz mit Stroh Download Datenblatt Claytec Lehm-Unterputz mit Stroh
Arbeitsblatt Claytec Lehmputze Download Arbeitsblatt Claytec Lehmputze


Lehm Oberputz fein 06.

Claytec Lehmoberputz 06 - Bild: Claytec GmbH & Co.KG

Der Claytec Lehm-Oberputz 06 ist ein feinkörniger Oberputz zur Verarbeitung auf Lehm Unterputz und auch auf sehr ebenen bauüblichen Untergründen aller Art einsetzbar. Auftragsstärke 2-3 mm.

Der Lehm-Oberputz ist besonders gut zu verarbeiten und für sehr feine Oberflächen geeignet. Es lassen sich damit alle ebenen Untergründe sehr einfach und wirtschaftlich in feine Lehmoberflächen verwandeln. Einlagiger Auftrag. Überstreichbar mit den Clayfix-Lehmanstrichstoffen, Lehmfarben und mit Kalkanstrichen.

Zusammensetzung
Natur-Baulehm, gemischtkörniger gewaschener Sand 0-0,6 mm, Feinfasern. Korngruppe, Überkorngröße nach DIN 0/1, < 2 mm. Fasern: Cellulosefasern.

CLAYTEC Lehm-Oberputz fein 06 hat alle Vorteile von Lehmmörteln die mit langen Fasern bewehrt sind. Dabei ist er einfach aufzubereiten und sehr gut zu verarbeiten ohne Faserkonzentrationen im Rührwerk und beim Auftrag.
Der Lehm-Oberputz ist sehr pastös und geschmeidig. Durch seine feine Kornabstufung bis 0,6 mm lässt er sich gut ausziehen und in der Oberfläche fein bearbeiten.

Mörtelbereitung unter Zugabe von ca. 20-23% Wasser (5-6 l pro 25 kg Sack) mit dem Motorquirl oder von Hand. In großen Mengen auch mit allen handelsüblichen Freifall-, Teller- und Trogzwangsmischern. Hinweise zum Putzmaschineneinsatz unter www.claytec.de.

Lehmputze haften nur mechanisch. Der Untergrund muss tragfähig, frostfrei, trocken, sauber, frei von Salzbelastung, ausreichend rau und saugfähig sein. Als Grundierung ist bei Bedarf "DIE GELBE" Grundierung für feine Lehmputze geeignet. Der Lehm-Unterputz muss vor dem Auftrag des Oberputzes durchgetrocknet sein.
Ein Vornässen (Sprühnebel) des Untergrundes ist zum Verlängern der Bearbeitungszeit empfehlenswert.

Putzauftrag: Der Mörtel wird mit der Kelle aufgezogen oder mit der Putzmaschine angespritzt. Minimale und maximale Auftragsdicke 2 und 3 mm.

Die Oberflächenstruktur des Claytec Lehm-Oberputzes 06 ist abhängig vom Zeitpunkt der Bearbeitung und vom verwendeten Werkzeug.
Grundsätzlich ist die Struktur um so feiner, je mehr der Putzmörtel zum Zeitpunkt der Oberflächenbearbeitung angezogen hat. Geriebene Oberflächen werden mit Schwamm-, Kunststoff- oder Holzreibebrettern hergestellt. Glatte Oberflächen werden durch die Nachbehandlung mit dem Glätter erreicht.

Lieferformen und Ergiebigkeit des Claytec Lehm-Oberputzes 06:
  • Trocken 05.113 in 0,8 t Big-Bags (ergibt 544 l Putzmörtel)
  • Trocken 10.113 in 25 kg-Säcken (ergibt 17 l Putzmörtel für 5,7 qm bei 3 mm Auftragsstärke), 48 Sack/Palette

Preise für Big Bags und Lieferkosten bitte anfragen: Tel. 07021 82080 oder per email unter kontakt@bauladen-shop.de
Sackware führen wir lagernd

Datenblatt Claytec Lehm-Oberputz fein 06 Download Datenblatt Claytec Lehm-Oberputz fein 06
Arbeitsblatt Claytec Lehmputze Download Arbeitsblatt Claytec Lehmputze


Claytec Lehmputze für ein gutes Raumklima - Bild: Claytec GmbH & Co.KG Claytec Lehmputze ästhetisch und schön - Bild: Claytec GmbH & Co.KG

Lehmklebe- und Armierungsmörtel

Der Lehmklebe- und Armierungsmörtel von Claytec ist eine pulvrige, feinkörnige Mischung bestehend aus Sand bis 1,0 mm, Ton und Lehm, Talkum, Perlite, Pflanzenfasern und Cellulose. Der Lehmmörtel wird als Klebe- und Haftmörtel zum Ankleben von leichten Bau und Innendämmplatten auf verschiedenen Untergründen verwendet.

Das Anmischen der Sackware (25 kg) erfolgt mit Bohrmaschine oder Rührwerk mit Rührquirl (Durchmesser 125 mm) unter Zugabe von 8-9 Liter Wasser. Die Konsitenz sollte pastös sein, für Haftmörtel ist die Wasserzugabe etwas geringer. Der Auftrag erfolgt mit Zahntraufel oder Zahnspachtel (Zahnung 8 bis 10 mm). Nach 30 Minuten Reifezeit wird der Mörtel noch einmal gut durchgearbeitet.

Der Kleber wird auf die Rückseite der zu verklebenden Platten als dünne Klebeschicht vollflächig aufgetragen und sofort auf den Untergrund gepresst. Dieser wird leicht vorgenässt und sollte entsprechend eben sein. Unebene Untergründe werden grob verspachtelt und die bestrichenen Platten nass in nass eingedrückt. Beim Anbringen auf Decken und Dachschrägen sollte für eine zusätzliche mechanische Befestigung gesorgt werden (siehe entsprechende Platten- Produktblätter).

Als Armierungsmörtel auf Lehmbauplatten, Lehm-Hanfplatten, Holzfaserdämm- und Holzfaserausbauplatten sowie Mineralschaumplatten wird der Lehm-Armierungsmörtel 3 mm stark aufgetragen und das Armierungsgewebe flächig in die noch nasse Oberfläche eingearbeitet. Der Mörtel kann auch mit Putzmaschinen angespritzt werden.

Anwendungsvideo zum Claytec Lehmklebe- und Armierungsmörtel Hier finden Sie normalerweise ein Anwendungsvideo zum Claytec Lehmklebe- und Armierungsmörtel - bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das Video anzusehen.
Arbeitsproben:Die Haftfestigkeit am Untergrund ist in jedem Fall mit der jeweils zu befestigenden Platte anhand einer ausreichend großen Arbeitsprobe zu überprüfen. Reklamationsansprüche, die nicht aus werkseitigen Mischfehlern resultieren, sind ausgeschlossen.

Lieferformen und Ergiebigkeit des Claytec Lehmklebe- und Armierungsmörtels:

  • 25 kg Säcke (ergibt 17 l Mörtel für 5 qm), 48 Sack/Palette.
  • Sackware führen wir lagernd

Datenblatt Claytec Lehmklebe- und Armierungsmörtel Download Datenblatt Claytec Lehmklebe- und Armierungsmörtel
 Claytec Arbeitsblatt Innendämmung Download Claytec Arbeitsblatt Innendaemmung


Claytec Lehmputze für ein gutes Raumklima - Bild: Claytec GmbH & Co.KG Claytec Lehmputze ästhetisch und schön - Bild: Claytec GmbH & Co.KG

Lehmbauplatte D20

Die erste Lehmbauplatte auf dem Markt, bewährt seit 1996.
Die Claytec Lehmbauplatte ist eine mittelschwere Trockenbauplatte zum Beplanken von Holz und Metallständer im Innenbereich.
Die Lehmbauplatte ist 20 mm stark und bietet mit einer Rohdichte von 700 kg/ m3 genügend Lehmmasse und lässt sich trotzdem gut verarbeiten.
Die Platten sind 150 cm lang und 62,5 cm breit mit einem Gewicht von ca. 13 kg/Platte und 14 kg/qm. Die Lehm-Platten sind besonders stabil durch die eingearbeitete Schilfrohrlage. Die Platten sind mit einem Jutegewebe armiert und lassen sich mit einer guten Stichsäge relativ staubarm zusägen (mit Stauabsaugung).

Lehmbauplatten von Claytec bieten folgende besonderen Vorteile:
  • Sehr gute Schalldämmung.
  • Hohe Speichermasse für Wärmespeicherung und für sommerlichen Hitzeschutz.
  • Lehmbauplatten sorgen für ein gutes Raumklima.
  • Kein langwieriges trocknen der Wände nötig.
  • Schnelle Montage.

Zusammensetzung:
Baulehm und Ton, Perlite, Schilfrohr (ca. alle 20 cm Draht-gebunden), Hanf, Jutegewebe.

Materialbedarf:
Ca. 1,1 Platten/m2. Bei der Ermittlung des Materialbedarfs ist eine Reserve von ca. 10% für Verschnitt etc. zu berücksichtigen

Unterkonstruktion:
D25, Wände: Abstand Achsmaß 50 cm (= 150 cm/3). Decken und Dachschrägen: Abstand Achsmaß max. 37,5 cm (= 150 cm/4)
Die Platten werden um 90° versetzt zur Unterkonstruktion angebracht. Werden sie ausnahmsweise parallel zur Unterkonstruktion verlegt (z.B. zwischen Deckenbalken), so darf der Abstand der Unterkonstruktion höchstens 31,25 cm (= 62,5 cm/2) betragen.

Datenblatt Claytec Lehmbauplatten Download Datenblatt Claytec Lehmbauplatten

Anwendungsvideo zur  Claytec Lehmbauplatte D20 Hier finden Sie normalerweise ein Anwendungsvideo zur Claytec Lehmbauplatte D20 - bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das Video anzusehen.

Claytec Holzfaserausbauplatte Nut und Feder D25 (HFA N+F D25)

Claytec Holzfaserausbauplatte Nut und Feder D25 - Bild: Claytec GmbH & Co.KG

Die Claytec Holzfaserausbauplatte ist ein Leichtgewicht und lässt sich durch ihr Kleinformat (0,61m x 1,6 m) auch einfach verarbeiten.
Die Ausbauplatte ist ideal zum Beplanken von Holz- und Metallständerkonstruktionen von Innenwänden, Decken und Dachflächen.

Das kleine Format sowie rundum Nut-und-Feder sorgen für beste Verarbeitbarkeit, sogar Stöße im Feld sind möglich.

Dabei ist die Holzfaserausbauplatte sehr preisgünstig, so wird ökologischer Trockenbau erschwinglich für alle!

Die Holzfaserplatten bieten den idealen Untergrund für Claytec Lehmputze.

Zusammensetzung:
Holzfaser (Holz zertifiziert gemäß Richtlinien des FSC© (Forest Stewardship Council©). PMDI-Leim ca. 3,5% Paraffinwachsemulsion 0,5-3,0 %.

Plattengrösse:
0,61 m x 1,60 m (0,976 m²), Gewicht 6,75 kg / Platte Kante: Nut und Feder Deckmaß = 0,932 m²/Platte

Datenblatt Claytec Holzfaserausbauplatte Download Datenblatt Claytec Holzfaserausbauplatte
 Claytec Arbeitsblatt Innendämmung Download Claytec Arbeitsblatt Innendaemmung