Warum Naturfarben ?

Gesunde Innenräume durch natürliche Oberflächen


Streichen mit BIO-Farben

Wände, Decken und Fußböden bilden die größten Oberflächen in unseren Häusern, Wohnungen, in Schulen und am Arbeitsplatz / Büro. Da wir bis zu 90 Prozent unserer Zeit in umbauten Räumen verbringen, ist die Auswahl der Oberflächenbeschichtungen von größter Wichtigkeit für das Wohlbefinden und die Gesundheit der Bewohner.

Der baubiologische Anspruch an eine Oberflächenbeschichtung, besonders im Innenraum, ist die Diffusionsoffenheit und Schadstofffreiheit der eingesetzten Wandfarben, Öle und Lacke

Farben, Wachse und Öle aus nachwachsenden und natürlichen Rohstoffen in Verbindung mit mineralischen Naturbaustoffen wie Kalk und Lehm haben neben der Schadstofffreiheit sogar die Eigenschaft, Schadstoffe und Gerüche in der Raumluft abzubauen.

Während konventionelle Farben, Putze und Lacke meist aus Acrylaten und sonstigen Kunsstoffen auf Erdölbasis hergestellt werden, bieten Naturfarben aus nachwachsenden Rohstoffen den unschätzbaren Vorteil, daß sie die Oberflächen "atmen" lassen und somit das Raumklima völlig natürlich regeln (Wasserdampf wird in der Wand oder z. B. geölten Holzboden gespeichert und über den Tag verteilt langsam wieder abgegeben). So lässt sich beispielsweise die Gefahr der Schimmelbildung minimieren.


Unsere Lieferanten für Naturfarben:

Biofa Naturfarben Auro Naturfarben